THEMEN

Trojaner nutzt neues Sicherheitsleck bei Powerpoint aus
Veröffentlicht am Montag, 21.August 2006 von Redaktion


Zur Zeit ist im World Wide Web ein neuer Trojnaner unterwegs welcher ein neuentdecktes Sicherheitsleck beim Präsentationsprogramm Microsoft Powerpoint ausnutzt und gelangt auf einen Rechner sobald der Anwender eine manipulierte Powerpoint-Datei öffnet.


Der Trojaner Mdropper BH spielt nach der Infizierung eines Rechners eine .exe-Datei in den Computer ein und setzt sich in die Windows-Registry fest. Zudem lädt der Trojanern zusätzliche Schadprogramme aus dem World Wide Web.

Derzeit sind kaum Details zum neuen Sicherheitsleck bei Microsoft Powerpoint bekannt allerdings soll im November diesen Jahres ein entsprechender Patch erscheinen der das Leck schließen soll. Wer mit Microsoft Powerpoint arbeitet der sollte vorsichtig sein und keine unbekannte Powerpoint-Datei öffnen damit der eigene Rechner vor diesen Trojaner relativ sicher ist.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus 2005 Keygen
AVG free Anti Virus Software