THEMEN

Twitter erneut im Visier von Hackern
Veröffentlicht am Montag, 04.Februar 2013 von Redaktion


Berichten zufolge war der soziale Microblog-Dienst Twitter erneut Ziel eines Hackerangriffs. Die Betreiber des sozialen Netzwerkes gaben am Wochenende bekannt, dass sich in der vergangenen Woche Hacker vermutlich unerlaubten Zugriff auf Benutzernamen, e-Mail-Adressen andere persönliche Informationen von bis zu 250.000 Nutzern der Plattform verschafft haben. Die betroffenen User sollen derweil per e-Mail über den Vorfall informiert worden sein.



In der vergangenen Woche waren Hacker offenbar besonders aktiv. Eines der Angriffs-Ziele war der soziale Microblog-Dienst Twitter. Berichten zufolge sollen sich Hacker unerlaubten Zugriff auf Zugangsdaten von Mitgliedern der beliebten Plattform verschafft haben.

Vermutlich konnten die Angreifer unerlaubter Weise auf die Benutzernamen, e-Mail-Adressen andere persönliche Informationen von bis zu 250.000 Nutzern des Micro-Blogging-Dienstes zugreifen. Offenbar ist der Angriff entdeckt worden nachdem ungewöhnliche Zugriffsmuster festgestellt wurden.

Während der Ermittlungsarbeit soll eine erneute Attacke gestoppt worden sein. Twitters Sicherheitschef Bob Lord erklärt im Blog des Unternehmens: "Dieser Angriff war nicht das Werk von Amateuren und wir glauben nicht, dass es sich um einen isolierten Einzelfall handelt.“ Weiter führt Twitters Sicherheitschef aus: "Die Angreifer waren extrem raffiniert und wir denken, dass andere Firmen und Organisationen unlängst auf ähnliche Weise attackiert wurden.“

Mitglieder des Microblog-Dienst, welche von dem Vorfall betroffen sind sollen zwischenzeitlich per e-Mail über den Vorfall informiert worden sein. Die Betreiber des sozialen Netzwerkes haben aus Sicherheitsgründen unter anderen die Passwörter der vermutlich geknackten Accounts zurückgesetzt und deren Besitzer aufgefordert ein neues Passwort zu erstellen.

Neben dem Angriff auf Twitter hatten Hacker offenbar unter anderen auch die New York Times und das Wall Street Journal in den vergangenen Tagen im Visier.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Security
Norman