THEMEN

Twitter fuer 3 Stunden weltweit unerreichbar
Veröffentlicht am Freitag, 07.August 2009 von Redaktion


Aufgrund einer sogenannten DoS-Attacke war Twitter gestern weltweit für ca. 3 Stunden für seine Nutzer unerreichbar. Ab 15 Uhr war gestern die Verbindung zum Webserver unterbrochen und somit der Zugriff für Mitglieder nicht mehr möglich.



Der beliebte Microblogging-Dienst war von 15 Uhr bis kurz vor 18 Uhr für seine Nutzer weltweit unerreichbar. Um 16.49 Uhr gaben die Betreiber von Twitter bekannt, dass sie sich gegen einen andauernden Denial-of-Service-Angriff wehren müssen. Der immer beliebter werdende Microblogging-Dienst Twitter hat sich in der vergangenen Wochen und Monaten von einem sozialen Netzwerk mehr und mehr zu einer weltweiten Nachrichten-Kommunikationsplattform gemausert.

Twitter Logo Inzwischen hat sich Twitter zu einer weltweiten Nachrichten-Kommunikationsplattform weiter entwickelt, auf die sich viele professionelle Medien durchaus verlassen. Es ist allgemein bekannt, dass Politiker, die Twitternutzer sind, schon das eine oder andere Mal interne Nachrichten via Twitter verschickten und so vertrauliche Nachrichten und Ergebnisse von Beschlüssen unbeabsichtigt frühzeitig bekannt wurden.

Für viele Twitternutzer wird ein zuverlässiger und unterbrechungsfreier Betrieb des beliebten Microblogging-Dienst immer wichtiger. Wer gestern für den andauernden Denial-of-Service-Angriff und somit den Weltweiten Ausfall von Twitter verantwortlich war ist noch nicht bekannt. Es wurde gestern spekuliert ob vielleicht die iranische Regierung an dem Angriff beteiligt sei, um es Oppositionellen unmöglich zu machen, über die aktuelle Situation im Land zu berichten. Dies sind allerdings unbestätigte Spekulationen.

Ebenfalls Betroffen war facebook von diesem Angriff, weil sehr viele Twitter Nutzer ihre Tweets auch scriptseitig in die Profile von facebook übermitteln kam es auch dort zu Verzögerungen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG free Anti Virus Software
Spyware Anti Virus