THEMEN

US-Rentenkonten von russischen Hackern gepluendert
Veröffentlicht am Donnerstag, 22.März 2007 von Redaktion


Nach einem Bericht des russischen Onlinemagazins RIA Novovisti ist es Hackern aus Russland und osteuropäischen Ländern gelungen zahlreiche US-Renten-, und Vorsorgekonten zu plündern. Laut der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC sind mehrere Millionen US-Dollar von den geknackten Konten verschwunden.


„Es könnte passieren, Sie wachen eines Morgens auf und stellen fest, dass Ihr gesamtes Geld in der Rentenversicherung oder anderen Anlagen verschwunden ist“, sagte John Reed Stark der für den Bereich Onlinekontrolle der SEC zuständig ist gegenüber dem US-Fernsehsender ABC.

In den USA verwalten die Bürger das Kapital ihres Renten-, oder Vorsorgekontos gerne online womit Sie aber ein gewisses Risiko eingehen denn sobald ein Hacker darauf einen Zugriff erlangt hat, verkauft er die dort liegenden Aktien, Anleihen oder Fonds und überweist sich den Gewinn auf das eigene Konto.

Die US-Bundespolizei FBI hat bekanntgegeben dass die Hacker vornehmlich in Internetcafes oder Hotels sitzen und mit Trojanern arbeiten. Die Trojaner zeichnen jede Tastatureingabe auf und senden die Daten anschließend zum Hacker der damit dann das Konto plündern kann.

Ein russischer Praktikant des TV-Senders ABC hat sich im Rahmen einer Recherche in ein Moskauer Hackerforum eingeloggt. Im Forum bekam er dann das Angebot für 350 US-Dollar sensible Informationen über sechs Konten und die dazugehörigen Zugangsdaten zu erwerben. Von den Hackerangriff auf die US-Renten-, und Vorsorgekonten sind Kunden bekannter Finanzunternehmen wie Ameritrade, Merill Lynch oder Fidelity betroffen.




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
beste Anti Virus Software
Microsoft free Anti Virus download