THEMEN

USA: Hacker installieren Apple MacOS X auf einen PC
Veröffentlicht am Dienstag, 16.August 2005 von Redaktion


Amerikanische Hacker in den USA haben das Betriebssystem Apple MacOS X geknackt und konnten es auf einen PC installieren der über einen AMD oder Intel-Chip verfügt. Normal läuft MacOS X nur auf Computern aus dem Hause Apple, berichtete die Financial Times Deutschland heute.


Vor zwei Monaten hatte Apple-Chef Steve Jobs versichert dass MacOS nur auf Rechnern aus dem eigenen Hause läuft. Den findigen Hackern gelang es jedoch das Betriebssystem auf einen PC von Dell zu installieren.

Zur Zeit finden Diskussionen in Foren über das geknackte Betriebssystem statt und bislang hat Apple nicht auf die im Netz frei erhältliche Software reagiert obwohl dies illegale Kopien sind.

Es wird spekuliert dass Apple extra leicht knackbare Sicherheits-Funktionen eingerichtete hat, um über diesen Weg das Betriebssystem bekannter zu machen und deren Verbreitung zu forcieren.

"Zum einen wird dadurch das Interesse der Entwickler erhöht, was den Absatz von Mac-Rechnern ankurbeln würde. Zum andern bin ich überzeugt, dass Apple weiterhin die hohen Preise für seine eigenen Rechner verlangen könnte, da die Leute einfach in das Apple-Design verliebt sind.", meint John Dvorak vom US-Magazin PC World.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
CA eTrust
Symantec