THEMEN

USA: Spyware benutzt Blogs als Transportweg
Veröffentlicht am Donnerstag, 24.Februar 2005 von Redaktion


Laut einigen Diskussionsforen in den USA werden Blogs dafür missbraucht Spyware zu transportieren. Besonders betroffen ist das Google Blog-Tool und der Browser MS Internet Explorer.


Die Sicherheitslücke im Google Blog-Tool wird vom Security-Forscher Ben Edelman von der Harvard-Universität als gefährlich eingestuft.

Die Rechner von Bloggern seien bereits von verseuchten Webseiten angegriffen worden indem diese einen Link aktivierten.

Auch PopUp-Fenster sind stellenweise aufgetaucht, welche zwar einen offiziellen Anschein haben aber den Anwender nur dazu verleiten sollen, gefährliche Software herunterzuladen wodurch man sich aber den Angreifer einfängt.

Relativ sicher ist man vor Spyware indem man einen alternativen Browser wie Mozilla Firefox oder Opera verwendet und nicht auf unbekannte Links klickt sowie die Firewall und Virenschutzsoftware immer auf den aktuellsten Stand ist.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus Product Key
RegistryBooster