THEMEN

USA: Unbekanntes Virus legte Computersysteme lahm
Veröffentlicht am Samstag, 20.August 2005 von Redaktion


Die US-Heimatschutzbehörde Homeland Security gab am Freitag bekannt, dass Donnerstag-Nacht landesweit Computersysteme durch ein nichtgenanntes Virus für einige Stunden lahmgelegt wurden.


Von dem Virus waren Flughäfen der Städte New York, Miami, Houston, Dallas, Laredo, San Francisco und Los Angeles betroffen. Weil die Computersysteme außer Gefecht gesetzt waren mussten die Verantwortlichen auf ältere Backup-Systeme und manuelle Kontrollen umstellen.

Die Heimatschutzbehörde gab bisher nicht bekannt um was für ein Virus es sich gehandelt hat. Demgegenüber meint die Zollbehörde aus Süd-Florida dass ein Datenbank-Server an dem Ausfall der Computersysteme schuld gewesen sei.

Die betroffenen Computersysteme waren für rund fünf Stunden außer Gefecht wobei der Miami International Airport am schlimmsten von Verspätungen betroffen war.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Sophos Anti Virus
Online Backup