THEMEN

USA: WLAN-Funknetze von Behoerden unsicher
Veröffentlicht am Mittwoch, 18.Mai 2005 von Redaktion


Nach Angaben des Government Accountability Office (GAO), dem amerikanischen Bundesrechnungshof sind die WLAN-Funknetze einiger Behörden nicht effizient genug vor unerlaubten Zugriffen durch Dritte geschützt und somit unsicher.


Von den WLANs der zwei Dutzend wichtigsten US-Bundesbehörden sind bei neun laut des GAO keine Sicherheitsregeln aktiv. Die übrigen sechszehn Behörden geben den Benutzern hingegen nur wenig Unterstützung in Bezug auf eine sichere WLAN-Nutzung.

Zudem empfing der Bundesrechnungshof bei sechs überprüften Behörden von außen die WLAN-Signale und konnte in diesen Fällen verdächtige Aktivitäten bei den Funknetzen feststellen.

Der Bundesrechnungshof riet den Behörden und deren Benutzern, die Verschlüsselung ihrer WLAN-Funknetzen zu aktivieren, VPNs einzusetzen und weitere Sicherheitssysteme anzuwenden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus download
Stinger Anti Virus