THEMEN

USA bei Phishing-Webseiten fuehrend
Veröffentlicht am Dienstag, 15.Mai 2007 von Redaktion


Nach einem aktuellen Bericht der Anti-Phishing Working Group (APWG) belegen die USA bei den Phishing-Webseiten weltweit den ersten Platz gefolgt von China und Südkorea. Jedoch ist der Anteil der USA bei den Phishing-Webseiten mittlerweile um 15 Prozent von 40 Prozent auf 25 Prozent gefallen. In China werden verstärkt Webseiten gehostet die Trojaner beinhalten.


Im Bereich dieser sogenannten Crimeware-Webseiten hat China mit Stand Februar 2007 schon einen Anteil von bedenklichen 50 Prozent erreicht während es zwei Monate zuvor noch 10 Prozent waren. Der Anteil russischer Crimeware-Webseiten verzeichnete einen rapiden Rückgang auf deutlich weniger als 10 Prozent. Laut dem Sicherheitsexperten Francois Paget der Virenschutzfirma McAfee werden die Chinesen zunehmend ein Ziel für Cyberkriminelle denn mittlerweile zeigt die Zahl der Surfer in China rapide an.

Das Phishing ist eine der größten Gefahren im World Wide Web und verursacht jährlich finanzielle Schäden in Milliardenhöhe, weil sensible persönliche Daten wie Kontonummern, Passwörter, Kreditkartendaten und Zugangsdaten von Cyberkriminellen sowohl über Phishing-Webseiten als auch Phishing-Mails gestohlen werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Stinger Anti Virus
EZ Trust Anti Virus