THEMEN

USA spielen Cyberkrieg
Veröffentlicht am Mittwoch, 12.März 2008 von Redaktion


Die USA starten in dieser Woche die Operation "Cyber Storm II" und ist die Simulation eines Cyberkrieges wo mehrere Länder teilnehmen. Damit sollen die Streitkräfte auf künftige Hackerangriffe vorbereitet werden, die auf wichtige Infrastrukturen gerichtet sind.



Die daran teilnehmenden Organisationen lernen dabei wie schnell sie auf solche Angriffe aus dem Internet reagieren können. Außerdem wird dabei die Zusammenarbeit der Organisation mit namhaften Unternehmen wozu etwa Microsoft gehört, getestet. Im Frühjahr 2006 fand der "Cyber Storm I" statt und verlief erfolgreich. In zwei Jahren soll eine erneute Simulation stattfinden wo dann 15 Länder teilnehmen werden.

Die Welt wird durch die Cyberkriminellen und Hacker zunehmend bedroht. Es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis erste sensible Infrastrukturen wie das Stromnetz oder Wasserversorgung angegriffen werden. Die Regierungen der Länder bereiten sich mit solchen und ähnlichen Simulationen auf mögliche Ernstfälle vor. Der einzelne Anwender kann sich vor Hacker-Angriffen schützen indem er vorsichtig durch das Netz surft, eine Virenschutzsoftware mit integrierter Firewall installiert hat, einen sicheren Browser wie Mozilla Firefox nutzt und auf verdächtige Mails nicht reagiert.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Agnitum
Anti Virus Firewall