THEMEN

USA und China bei Phishing weltweit vorne
Veröffentlicht am Samstag, 18.Februar 2006 von Redaktion


Nach den aktuellen Zahlen der Phishing-Weltkarte des Virenschutz-Unternehmens Websense liegen die USA und China beim Phishing mit einem Anteil von 32,03 Prozent bzw. 28,94 Prozent (Stand 18.02.2006) auf den ersten zwei Plätzen.


Auf der Phishing-Weltkarte können Besucher die Standorte der Phishing-Seiten und Server betrachten wo Spyware zum Download verfügbar ist. Mit der Maus kann jedes Land angeklickt werden und der prozentuale Anteil am gesamten Spyware-Aufkommen angezeigt.

Die Karte wird alle Viertelstunde aktualisiert und der Surfer kann zwischen den Zeiträumen wöchentlich, letztes Vierteljahr und dem Vorjahr wählen. Außerdem hat der Besucher die Wahl ob Crimeware oder Phishing auf der Karte angezeigt werden soll.

Beim Phishing landet Deutschland mit einem Anteil von 3,1 Prozent auf den vierten Platz und die USA sind das beliebteste Land bezüglich Crimeware wo 45 Prozent gespeichert sind. Auf den zweiten und dritten Platz landen die Länder Spanien und Brasilien mit 14 Prozent und 5 Prozent Anteil während in Deutschland weniger als ein Prozent der Crimeware gespeichert sind.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Trend Micro
Anti Virus free Trial