THEMEN

USB Stick Kanguru Defender Elite nun fuer MacOS und Linux Nutzer
Veröffentlicht am Donnerstag, 07.Oktober 2010 von Redaktion


Der hoch-sichere USB-Stick Kanguru Defender Elite wird nun auch für MacOS,- und Linux-Nutzer angeboten. Der derzeit weltweit sicherste USB-Stick ist mit einer Speicherkapazität bis zu 128 Gigabyte erhältlich. Der kleine Datenträger mit Hardware-Verschlüsselung und automatischer Passwortabfrage kann über das Internet Remote verwaltet werden und ist sowohl als lokale wie auch als Cloud-Lösung verfügbar.



Bisher war der momentan weltweit sicherste USB-Stick Kanguru Defender Elite lediglich für Windows-Anwender erhältlich. Das Aachener IT-Systemhaus OPTIMAL System-Beratung bietet den kleinen hoch-sicheren Datenträger mit einer Speicherkapazität bis zu 128 Gigabyte nun auch für MacOS,- und Linux-Nutzer an. Der kleine Datenträger mit Hardware-Verschlüsselung und automatischer Passwortabfrage eignet sich besonders für sensible Daten wie Passwörter oder Bankinformationen.

Mit dem USB-Stick Kanguru Defender Elite können auch große Datenmengen auf kleinstem Raum sicher transportiert werden. Nach Angaben des Herstellers ist der Datenträger sofort und ohne Schulung oder Installation einsetzbar, da dieser selbsterklärend funktioniert. Wird der USB-Stick das erste mal mit einem PC verbunden verlangt der Datenträger nach einem nicht zu einfachen Passwort. Für Unternehmen wird für die unternehmensweite Verwaltung aller USB-Sticks die Kanguru Remote Management Console (KRMC) angeboten. Die kleinen als lokale,-und als Cloud-Lösung verfügbaren Datenträger können mit Hilfe der Konsole via Internet ferngesteuert und überwacht werden.

Seine Hardwareverschlüsselung, der integrierte Virenscanner, Zugriffsschutz sowie der Passwort und Schreibschutz sollen den Kanguru Defender Elite momentan als weltweit sichersten USB-Stick auszeichnen. Der kleine Datenträger ist FIPS 140-2 zertifiziert und eignet sich somit für den Einsatz bei Behörden und in militärischen Bereichen. Das Passwort kann mit der Maus über ein virtuelles Keyboard eingegeben werden. Der USB-Stick ist mittels Tamperproof Epoxy Einbruchs-sicher und angeblich sogar gegen Brute Force Attacken immun. Die OPTIMAL System-Beratung vertreibt den USB-Sick in Deutschland, Österreich und der Schweiz. OPTIMAL System-Beratung wird auf der vom 19. Bis 21. Oktober 2010 in Nürnberg statt findenden IT-Sicherheitsmesse it-sa in Halle 12 mit dem Stand 529 vertreten sein.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Webroot
Backup