THEMEN

Virenschutz-Firma Kaspersky Labs arbeitet mit Zyxel zusammen
Veröffentlicht am Montag, 12.September 2005 von Redaktion


Die russische Virenschutz-Firma Kaspersky Labs und der asiatische Hersteller Zyxel Communications haben eine Kooperation beschlossen. Im Zuge dieser Kooperation wurde ein Sub-Set mit Viren-Signaturen in die Firewall ZyWall UTM integriert wodurch Gateways vor einer Infizierung geschützt werden sollen.


"Die Integration von Kaspersky Labs Anti-Virus-Technologie in unser ZyNOS4 Netzwerk-Betriebssystem schnürt für unsere kleinen und mittelständischen Kunden ein Paket, das einige Unternehmens-Angebote überbieten dürfte", sagte Kerming Cheng, der Vize-Präsident der Bereiche SMB und Consumer Business Unit bei Zyxel.

"Heute arbeiten die meisten Gateway-Sicherheitslösungen für SMBs mit Datei-basiertem Virus-Scanning - das heißt, sie werden erst dann überprüft, wenn die Dateien bereits im Temp-Verzeichnis abliegen. Wenn die zu überprüfende Datei aber für den zur Verfügung stehenden RAM-Speicher zu groß ist, kann es passieren, dass die Überprüfung fehlschlägt und Malware ins Netzwerk eingelassen wird. Außerdem benötigen diese Lösungen oft viel Rechnerleistung und RAM beim Wiederherstellen der Datenpakete, was die Systemleistung und den Durchsatz stark verringert. Wir freuen uns, dass unsere beiden Unternehmen gemeinsam in der Lage sind, diese Limitierungen in den ZyXEL Information Security-Lösungen für SMB zu beseitigen.", so Cheng weiter.

Die Zyxel Virus-Scanning-Technologie, die in der Firewall Zyxel UTM eingebaut ist, überprüft jedes einzelne Datenpaket mit einer Anti-Virus-Engine und hat keinen negativen Einfluss auf die Performance eines Computersystems.

"Kaspersky-Partner verlassen sich auf unseren Ruf und Erfahrung bei der Entwicklung erstklassiger Anti-Virus-Dienstleistungen als Teil unserer Sicherheitslösungen. Dieses gemeinsame R&D-Projekt mit ZyXEL ist ein gutes Beispiel für unsere effektive Zusammenarbeit mit Anbietern von Breitbandzugangs-Lösungen. Das Resultat ist eine Lösung, die kleinen und mittelständischen Unternehmen einen echten Mehrwert bietet. ZyWALL UTM ist das erste Produkt am Markt, das den Netzwerkverkehr in Echtzeit auf die gefährlichsten Viren hin überprüft. Die Anti-Virus-Schutzfunktion der nächsten Generation, einfache Installation und Handhabung, robuste Arbeitsweise und Kosteneffizienz machen ZyWALL UTM zu einem idealen Produkt für kleine und mittelständische Unternehmen", kommentierte Vitaly Bezrodnykh, der Business Development Director bei Kaspersky Labs.

Die Firewall Zyxel UTM ist seit dem 08.09.2005 erhältlich aber bislang ist nicht bekannt was diese Sicherheitslösung kosten wird.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Steganos
free Norton Anti Virus 2007