THEMEN

Virus Haxdoor kann Windows vernichten
Veröffentlicht am Donnerstag, 31.August 2006 von Redaktion


Das Virenschutzunternehmen F-Secure warnt vor dem neuen Backdoor-Virus Haxdoor.KI welcher sich seit rund zwei Wochen im World Wide Web verbreitet und nach der Infizierung eines Rechners das Betriebssystem zerstören kann.


Sobald das Backdoor-Virus Haxdoor.KI einen Rechner infiziert hat lädt er ein Schadprogramm von einem russischen Server welcher durch eine Aktivierung das installierte Betriebssystem zerstört. Die Zerstörung erfolgt indem verhindert wird dass eine Recovery durchgeführt werden kann.

Der gefährliche Virus verbreitet sich per eMail die über einen Dateianhang verfügt wo der Backdoor-Virus Haxdoor.KI gespeichert ist. Die eMail taucht vorwiegend in Deutschland und Schweden auf daher sollten alle Surfer vorsichtig sein.

Jeder Anwender sollte vorsichtig durch das Internet surfen und auf keinen Fall eine Mail öffnen wo sich der Haxdoor-Virus befindet. Die betreffende eMail sollte nicht geöffnet und zur eigenen Sicherheit in den virtuellen Papierkorb befördert werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Micro World
Norton Anti Virus Protection