THEMEN

Windows Explorer- ein neuer Sicherheitspatch erschienen
Veröffentlicht am Mittwoch, 11.Mai 2005 von Redaktion


Für die Sicherheitslücke der Webansicht beim Windows-Explorer von Microsoft Windows 2000 ist ein Patch erschienen, welcher das Problem behebt.


Die Sicherheitslücke ermöglich es Angreifern einen beliebigen Script-Code, wenn eine manipulierte Datei in der Webansicht angesehen wird.

In der Webansicht erfolgt die Verarbeitung einiger HTML-Zeichen falsch und erlaubt es Angreifern einen Java-Script Code auszuführen sobald der Nutzer die manipulierte Datei anschaut.

Wenn der Nutzer als Administrator angemeldet ist, kann der Angreifer die komplette Kontrolle über den Rechner erlangen.

Von der Sicherheitslücke sind die Betriebssysteme Microsoft Windows 2000 und Windows´98 wobei für das Zweitgenannte kein Patch angeboten wird.

Auf der Webseite http://www.microsoft.com/germany/technet/sicherheit/bulletins/ms05-024.mspx kann der Patch heruntergeladen werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Firewall
Spyware Anti Virus