THEMEN

Wurm Feebs E bedroht Rechner
Veröffentlicht am Montag, 30.Januar 2006 von Redaktion


Das Virenschutz-Unternehmen Panda Software warnt in seinem aktuellen Wochenrückblick vor dem Wurm Feebs.E der sich per eMail und P2P-Programme verbreitet. Sobald ein Rechner infiziert wurde setzt er dort installierte Sicherheitssoftware außer Gefecht.


Nach der Infizierung überwacht Feebs.E den Netzverkehr und sobald eine MIME-Nachricht versendet wird, schließt er sich dieser getarnt an wodurch er seriös wirkt. Die Bedrohung durch diesen Wurm stuft Panda Software als gering ein und betrifft die Betriebssysteme Microsoft Windows´95, 98, 2000, 2003, NT, ME und XP welche sehr stark verbreitet sind.

Der Trojaner Mitglieder.HJ ist nur eine geringe Bedrohung der allerdings über Backdoorfunktionen verfügt und sich über einen SMTP-Server selbst verbreitet. Der virtuelle Störenfried verbreitet sich per eMail, Downloads und FTP.

Sobald Mitglieder.HJ einen Rechner erobert hat, öffnet er den Port 33322 und betätigt sich damit als Proxy-Server um Updates aus dem Netz oder einen SMTP-Server zu starten. Außerdem stellt er mit der Einstellung Mutex*555 sicher dass nur eine Kopie von sich selbst auf dem Rechner liegt.

Ein weiterer Wurm ist der Mytob.MU welcher sich per eMail mit .zip-Dateianhängen verbreitet und nach der Infizierung eines Rechners einen IRC-Server kontaktiert über den er Befehle wie etwa die Deaktivierung von Virenschutzsoftware oder die Blockade bestimmter Webseiten empfängt und ausführt. Zudem setzt er die ICF-Firewall und die ICS-Features beim Betriebssystem Microsoft Windows XP schachmatt.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
ClearProg
Online Backup