THEMEN

Wurm Mytob LX tarnt sich als Viren-Warnung
Veröffentlicht am Samstag, 10.Dezember 2005 von Redaktion


Das Virenschutz-Unternehmen Panda Software warnt vor den neuen gefährlichen Wurm Mytob LX welcher sich per Mail verbreitet und dabei eine Warnung vor digitalen Gefahren aus dem Internt ausspricht. In der Mail wird der Empfänger dazu aufgefordert eine Webseite zu besuchen um dort die eigene eMail-Adresse zu bestätigen aber sobald dies geschieht gelangt die Datei Comfirmation_Sheet.pif auf den Rechner und damit zugleich der Wurm.


Sobald der Wurm den Rechner infiziert hat sucht er nach eMail-Adressen und versendet sich mit einer eigenen SMTP-Engine an diese weiter und verbindet sich mit einen IRC-Server über die er Befehle von einem kriminellen Hacker oder Programmierer empfängt.

Als nächstes beendet der gefährliche Wurm noch Prozesse vorhandene Virenschutz-Software und ändert die Host-Datei was dazu führt dass der Anwender die Webseiten von Antiviren-Herstellern nicht mehr aufrufen kann.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Bitdefender
Agnitum