THEMEN

Wurm Puce-G bedroht P2P-User
Veröffentlicht am Dienstag, 12.Juni 2007 von Redaktion


Zur Zeit ist im World Wide Web der Wurm Puce.G unterwegs welcher die User von zahlreichen P2P-Netzwerken also Tauschbörsen bedroht. Der Wurm nutzt dabei die Filesharing-Software um einen Rechner zu infizieren.



In der BitDefender Viren Top Ten Mai landet der P2P-Wurm Puce.G mit einem Anteil von 10,31 Prozent auf den ersten Platz. Ein besonderds gefährlicher Virus tauchte im Mai mit Jeefo.A auf welcher in der Programmiersprache MinGW programmiert worden ist und daher nach Angaben der Virenschutzexperten infizierte Dateien zerstören können.

Wenn der Rechner mit Jeefo.A infiziert wurde dann können verseuchte Dateien nicht wiederhergestellt werden. Wer sich vor Viren, Würmern, Trojanern und weiteren digitalen Störenfrieden schützen möchte der sollte zur eigenen Sicherheit eine aktuelle Virenschutzsoftware installieren und diese regelmäßig aktualisieren. Die Einrichtung einer Firewall ist ebenfalls empfehlenswert.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Spyware Anti Virus
NETGATE