THEMEN

Wurm W32-Kassbot-C stiehlt Daten
Veröffentlicht am Donnerstag, 28.April 2005 von Redaktion


Der Wurm W32/Kassbot-C ist seit kurzer Zeit im Internet unterwegs und kann Daten stehlen sobald er den Rechner verseucht hat.


Der digitale Störenfried W32/Kassbot-C verfügt zudem über eine Backdoor-Komponente. Ist er auf den Rechner gelangt, überwacht er den Internet-Zugriff des Nutzers und sobald dieser bestimmte Finanz-, und Bankseiten besucht, wird er auf eine russische Homepage mit manipulierter Anmeldeseite geleitet oder schickt die gefundenen Information an den Wurm-Autor.

Außerdem fälscht er die Mailadresse des Nutzers, speichert Tastatureingaben, verändert die Computerdaten, senkt die Systemsicherheit und besitzt eine eigene SMTP-Engine.

Damit der Rechner vor diesen neuen gefährlichen Wurm relativ sicher ist, sollte die eigene Virenschutzsoftware aktualisiert werden und die Firewall stets aktiv sein.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
MacAfee Anti Virus
free Yahoo Anti Virus