THEMEN

Wurm als GEZ Rechnung unterwegs
Veröffentlicht am Montag, 15.Januar 2007 von Redaktion


Zur Zeit sind im World Wide Web zahlreiche Mails unterwegs die vermeintlich von der GEZ kommen und um die Bezahlung eines hohen Rechnungsbetrages bitten. Der Rechnungsbetrag liegt bei 445,99 Euro aber die Rechnungsmail ist unecht und der Dateianhang sollte nicht geöffnet werden weil sonst der eigene Rechner mit einem Wurm infiziert wird.


Wer die falschen GEZ-Rechnungsmails verschickt ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt aber es wird vermutet dass sowohl hinter den gefälschten Rechnungen 1&1 Internet AG als auch der unbeliebten GEZ deutsche Cyberkriminelle stecken könnten.

Wenn eine angeblich echte Mail im eigenen virtuellen Postfach eintreffen sollte ist es empfehlenswert diese auf keinen Fall zu öffnen damit der Rechner nicht mit Viren, Würmern, Trojanern oder anderen virtuellen Störenfrieden infiziert wird.

Die persönliche Mailadresse sollte nur vertraulichen Personen wie Freunden oder Bekannten weitergegeben werden und auf der Webseite ist es ratsam das "@"-Zeichen durch "at" zu ersetzen denn automatische Suchprogramme suchen nach Mailadressen. Die Mailadressen werden dann von Spammern und Cyberkriminellen genutzt um Spam-Mails, Viren, Trojaner oder Spyware dorthin zu schicken.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus Software
AVG Anti Virus free Edition