THEMEN

Wurm gibt angebliche Verhaftung von Osama bin Laden bekannt
Veröffentlicht am Freitag, 03.Juni 2005 von Redaktion


Seit heute ist ein neuer Wurm in Netz unterwegs, welcher sich als Nachricht in englischer Sprache tarnt und über eine angebliche Verhaftung von Osama bin Laden informiert oder darüber dass der Ex-Diktator Saddam Hussein bei einem Fluchtversuch getötet wurde.


Mit der Mail weist der Wurm den Empfänger daraufhin, dass es Bilder von Osama bin Laden und Saddam Hussein im Dateianhang gibt. Jedoch startet bei der Ausführung den digitalen Störenfried Bobax.P.

Der Wurm besitzt eine eigene SMTP-Engine und will sich über das LSASS-Leck von Windows in einen PC einschleichen. Außerdem erfolgt durch Bobax.P eine Manipulation der HOSTS-Datei eines Rechners.

Auf Mails wo von angeblichen Sensationen wie eben der Verhaftung Osama bin Laden´s die Rede ist, sollte man nicht reagieren und diese sofort löschen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus free Edition
Nortin Anti Virus