THEMEN

Zahl der Spam-Mails stagniert
Veröffentlicht am Montag, 03.Dezember 2007 von Redaktion


Der bekannte amerikanische Technologiekonzern Google, der mit seiner gleichnamigen Suchmaschine nach wie vor den weltweiten Suchmaschinenmarkt dominiert, hat bekanntgegeben dass die Zahl der versendeten Spam-Mails stagniert also gleichbleibend ist.



Der Softwaretechniker Brad Taylor des Suchmaschinenanbieters erwartet sogar einen Rückgang bei den Spam-Mails. Er sagte dem US-Magazin Wired, dass die Spam-Mails des eigenen Maildienstes Gmail in diesem Jahr bereits rückläufig sind und bedeutet dass die Spammer es immer stärker aufgeben den komplexen Spamfilter der Suchmaschine zu umschiffen.

Im Vergleich zu Google rechnen andere Fachleute allerdings nicht damit dass die nervigen Werbemails zurückgehen werden. Obwohl die Zahl der Spam-Mails schwächere Zuwachsraten verzeichnen als in den vergangenen Monaten, gibt es hier dennoch einen Zuwachs und die Spammer setzen verstärkt auf neue Spam-Formen wie MP3, PDF oder Bilder-Spam.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Security
Backup