THEMEN

Zwei Dialer Nutzer verurteilt
Veröffentlicht am Donnerstag, 21.Dezember 2006 von Redaktion


Das Landgericht Osnabrück hat zwei Personen die mit automatischen Dialern erhebliche Millionenbeträge kassiert hatten zu drei und vier Jahren Haft verurteilt. Die Cyberkriminellen hatten von 2002 bis 2003 durch unerlaubte Autodialer einen Betrag von rund zwölf Millionen Euro kassiert. Von den Dialern sind 160.000 Anwender betroffen die sich über Erotikwebseiten ungewollt einen Dialer auf den Rechner geholt hatten.


Ein erheblicher Teil des durch Dialer verdienten Geldes nämlich 7,75 Millionen Euro will die Staatsanwaltschaft vorerst nicht einziehen weil unklar ist ob der genannte Millionenbetrag aus kriminellen Aktivitäten stammt oder nicht.

Die Dialer gehörten eine lange Zeit zu den größten Gefahren im Netz aber durch die stärkere Verbreitung der Breitbandzugänge sind diese ungefährlicher geworden. Wer einen Breitbandzugang hat der ist vor einen Dialer relativ gut geschützt.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus Software
Symantec Anti Virus Corporate Edition