THEMEN

Zwei Varianten des Mocbot Wurms im Netz unterwegs
Veröffentlicht am Donnerstag, 24.August 2006 von Redaktion


Im World Wide Web sind seit wenigen Tagen zwei neue Varianten des Wurms Mocbot unterwegs die dazu in der Lage sind Rechner zu erobern. Diese eroberten Rechner werden durch die für den Wurm verantwortlichen Cyberkriminellen dann in ein Botnetzwerk integriert.


Die zwei neuen Varianten des Wurms Mocbot nutzen ein Sicherheitsleck im Betriebssystem Microsoft Windows aus welches aber vom Softwarekonzern vor rund drei Wochen geschlossen wurde. Sobald einer dieser Würmer einen Rechner infiziert hat wird in ein Botnetzwerk integriert und zum Versand von Spam-Mails verwendet.

Nach Angaben der US-Sicherheitsfirma CipherTrust wurden von den beiden Würmern international etwa 500.000 bis eine Million Rechner infiziert und registrierten ein deutliches Plus bei den Spam-Mails. Täglich gibt es rund 264.000 neue Zombie-Rechner die dann zum Spam-Versand oder für Angriffe genutzt werden.

Wer einen Rechner hat und dort das Betriebssystem Microsoft Windows installiert hat der sollte das Update des Softwarekonzerns einspielen und damit das Sicherheitsleck schließen um zu verhindern dass die zwei Varianten des Mocbot-Wurms den Computer erobern.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Agnitum
Norton Security Scan