THEMEN

bei Ebay ist eine neue Sicherheitsluecke aufgetaucht
Veröffentlicht am Freitag, 04.März 2005 von Redaktion


Aufgrund eines Fehlers in der Serverkonfiguration ist es mithilfe einer speziellen Webadresse (URL) möglich, dass ein Hacker einen Anwender auf eine Webseite leitet, die gefährlichen Code enthält, berichtet Betanews.


Nach Angaben eines Ebay-Sprechers sei die Sicherheitslücke bekannt. In den „nächsten Tagen“ soll ein Patch die Lücke schließen. Damit man vor dieser neuen Sicherheitslücke relativ gut geschützt ist, rät der Sicherheitsexperte Jeremiah Grossmann eine URL vor und nach einem Klick miteinander zu vergleichen und anzusehen.

Vor rund einem Monat wurde das Phishing Report Network von den drei Konzernen Ebay, Microsoft und Visa gegründet. Zu diesem Netzwerk kann jede Firma Webseiten und Webadressen melden, welche das Opfer einer Phishing-Attacke wurden oder damit in Zusammenhang stehen.

Über das Phishing Report Network erhalten Mitglieder dieses Netzwerks Echtzeit-Informationen über neue Phishingseiten.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Online Backup
free McAfee Anti Virus download