THEMEN

berliner Studenten gewinnen Hackerwettbewerb
Veröffentlicht am Montag, 08.Dezember 2008 von Redaktion


Von den 39 Studententeams, die am diesjährigen internationalen Hacking-Wettbewerb Capture the Flag teilnahmen, belegte das Team ENOFLAG von der TU Berlin den ersten Platz. Das Team nimmt seit 2006 an CTF-Wettbewerben teil und wird von der studentischen Arbeitsgruppe kurz AG für Rechnersicherheit gestellt.



Die AG ist ein Team aus Studenten, Wissenschaftlern und Experten aus der Industrie. Platz Zwei belegte das Team SiBears aus dem russischen Tomsk. Den dritten Platz belegten die KinkyKoders von der gastgebenden University of California in Santa Barbara.

Platz Sechs belegten die Vorjahreszweiten Squareroots von der Universität Mannheim. Die Chocolate Makers von der Universität Mailand, die letztes Jahr siegten, kamen dieses Jahr nur auf Platz acht. Von dem Veranstalter war ein kleines Netzwerk aus Rechnern, auf das nur aus Entfernung zugegriffen werden konnte, vorbereitet worden. Auf diesen Rechnern mußten Fehler gefunden werden.Zum Schluß mußte eine Bombe entschärft werden, die als Peripherie an einem der Rechner angeschlossen war. Das Siegerteam löste zwölf von den insgesamt dreizehn Aufgaben.

Thx an Heise






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Symantec Anti Virus Corporate Edition
RegistryBooster