THEMEN
Techniklexikon

Fernkopieren



Die Bezeichnung Fernkopieren beschreibt die Fernübertragung von Dokumenten per Fax zu einem andere Faxgerät. Beim Versand der Dokumente wird das analoge Festnetz und ISDN verwendet.

In Deutschland und international hat sich das Fernkopieren als Facsimile Interchange (Faksimile-Übertragung) also Fax etabliert. Die Zahl der Faxanschlüsse hat sich in den vergangenen 14 Jahren seit Mitte der 1990er-Jahre verzehnfacht. Im Jahre 1995 gab es noch rund 2,0 Millionen Faxanschlüsse, die sich aber bis zum Jahre 2009 auf über 15 Millionen Anschlüsse verzehnfacht haben.

Dazu kommen noch Drucker die über eine Faxfunktion verfügen und virtuelle Faxgeräte. Bei der virtuellen Variante wird das Dokument wie ein normales Fax allerdings digital per Internet Internet im Techniklexikon an den Empfänger gesendet.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
kaspersky kostenlos
kaspersky kostenlos

Techniklexikon