THEMEN
Techniklexikon

Rechtschreibprogramm



Bei einem Rechtschreibprogramm handelt es sich um den Bestandteil eines Textverarbeitungsprogramms der dazu dient geschriebene Wörter auf ihre Richtigkeit hingehend zu überprüfen. Das Programm besteht aus einem Wörterbuch welches tausende von Wörtern enthält.

Sollte ein fehlerhaftes Wort gefunden werden, so erfolgt ein entsprechender Ratschlag durch das Rechtschreibprogramm. Der Anwender kann dann aus einer Liste von vorgeschlagenen Wörtern auswählen welches er verwenden möchte. Jedoch ist das Wörterbuch nicht immer so umfangreich dass alle Wörter eines verfassten Textes überprüft werden.

Das Wörterlexikon kann der Anwender meist selbst erweitern und im Textverarbeitungsprogramm kann die Rechtschreibfunktion aktiviert oder ausgeschaltet werden. Bei aktivierter Rechtschreibprüfung kann der User entscheiden ob nur einzelne Wörter bzw. Sätze oder der gesamte Text auf eventuelle Rechtschreibfehler überprüft werden soll. Im Jahre 1998 hat die damalige Bundesregierung eine Rechtschreibreform beschlossen in deren Rahmen nun die "neue Rechtschreibung" gilt. Alle Rechtschreibprogramme arbeiten nach der neuen Rechtschreibung.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
kaspersky kostenlos
Norton Internet Security

Techniklexikon