THEMEN
Techniklexikon

Neuronales-Netz



Das Neuronale Netz ist eine Netzstruktur, die aus mehreren Mikroprozessoren besteht und über Schichten eine gegenseitige Verbindung aufgebaut haben. Die Anzahl der Mikroprozessoren beläuft sich auf mehrere Millionen und verfolgt das Ziel, die Funktion des menschlichen Gehirns nachzuempfinden. In der Praxis ist es allerdings bislang noch nicht gelungen ein neuronales Netz aus Millionen Mikroprozessoren aufzubauen.

Die heutigen Netze dieser Art verfügen nur über ein paar tausend Prozessoren. Die eingesetzten Prozessoren sind gleichbedeutend mit den Neuronen des menschlichen Gehirns. Der größte Vorteil eines Neuronalen Netzes ist die Lernfähigkeit und in wenigen Jahrzehnten wird es Computer Computer im Techniklexikon geben, die menschlich denken und handeln können wie das Computersystem HAL 9000 des bekannten ScienceFiction-Films "2001 - Odyssee im Weltraum" von Stanley Kubrick.

Es gibt allerdings auch negative Folgen zu bedenken, so kann es durchaus möglich sein dass ein solches Neuronen-Netz außer Kontrolle gerät und wie Skynet aus "Terminator" einen Atomkrieg auslösen könnte. Der Mensch sollte die eigentliche Kontrolle über ein neuronales Netz haben und es deaktivieren können, falls es nicht mehr richtig funkionieren sollte und die Menschheit bedrohen könnte.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
kaspersky gratis
kaspersky kostenlos

Techniklexikon