THEMEN

30.000 YouTube Videos fuehren zum Malware Download
Veröffentlicht am Dienstag, 26.Mai 2009 von Redaktion


Wird im Internet etwas oft von Usern angesurft bzw aufgesucht versuchen Computerkriminelle sich das zu Nutze zu machen um an das Geld oder Daten ihrer potentiellen Opfer zu gelangen. Sicherheitsfachleute haben herausgefunden, dass etwa 30.000 YouTube-Videos Videoanmerkungen mit Links zu infizierten Webseiten enthalten.



Die Links suggerieren dem User, dass er sie auf eine angeblich legale pornographische Webseite PornTube 2.0 leitet. Folgt ein User dem Link landet er jedoch auf einer Seite die von Onlinekriminellen zur Verbreitung von falscher Antiviren-Software genutzt wird. Auf der Seite angekommen stehen ihm verschiedene pornographische Videos zum Download bereit.

Angeblich kann er die aber erst downloaden wenn er sich das Update eines gefälschten Adobe Flash Player Version auf seinem System installiert hat. Folgt er der Aufforderung und lädt sich eine falsche Antiviren-Software auf seinen Rechner, so haben die Hintermänner ihr Ziel erreicht um die Malware verseuchte Software ins System hinein zu bringen. Um interessierte User auf ihre Seiten zu locken integrieren die Kriminellen oft häufige gesuchte Suchbegriffe wie zB.: Porn, Sex, Latina oder die Namen diverser Berühmtheiten aus dem Pornogewerbe.

Mit den gängigen Suchbegriffen erhöhen die Betrüger ihre Infektionsraten. Ende Februar wurde YouTube schon einmal zum Ziel einer ähnlichen Attacke, auch damals waren vorwiegende User betroffen die überwiegend nach pornographischem Material gesucht haben. Fachleute gehen davon aus, dass die Urheber des derzeit massive Aufkommen von so genannten MalSpams oder auch Malware-Spam professionelle Tools nutzen um möglichst viele Rechner zu infizieren.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
Symantec