THEMEN

Ab heute gibt es mehr Schutz fuer sensible Daten
Veröffentlicht am Donnerstag, 03.September 2009 von Redaktion


Ab heute sollen sensible Daten durch wichtige Änderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (kurz :BDSG) besser geschützt werden. Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Peter Schaar, weist darauf hin, dass ab heute zum Beispiel für den Adresshandel strengere Regeln gelten.



Peter Schaar gehen die Neuerungen noch nicht weit genug und er hofft, dass die neuen Regelungen nach der Bundestagswahl noch weiter ausgebaut werden. Ab sofort gelten strenge Regeln für den Adresshandel, sowie verschärfte Anforderungen an die Auftragsdatenverarbeitung in Callcentern und Rechenzentren. Ab Heute gilt auch eine Grundsatzregelung zum Arbeitnehmerdatenschutz.

Mit den neuen Regelungen sorgt der Gesetzgeber dafür, dass die Durchsetzung seiner Vorgaben erleichtert wird. Die Datenschutzbehörden verfügen jetzt über mehr Sanktionsmöglichkeiten. Aber auch die betrieblichen Datenschutzbeauftragten, die für die Wahrung der Arbeitnehmerrechte sorgen sollen, werden ab sofort gestärkt.

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit erklärt: "Personenbezogene Daten sind kein beliebig ausbeutbares Wirtschaftsgut. Wer sie erhebt und nutzt, muss die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen respektieren." Weiter äußert Peter Schaar sich zu dem neuen Gesetz: "Die neuen Regelungen stellen erheblich gesteigerte Anforderungen an den Umgang mit Verbraucher- und Beschäftigtendaten. Datenschutz muss endlich zur Chefsache werden. Wer dies verkennt, wird zukünftig mit erheblichen Nachteilen rechnen müssen."

Nach all den in der Vergangenheit bekannt gewordenen Datenskandalen kann man nur hoffen, dass mit dem nun in Kraft getretenen verschärften Gesetz seine Daten besser geschützt werden. Wie zu hören ist erhofft Peter Schaar, dass nach der Bundestagswahl weitere Schritte zum Ausbau des Datenschutzes unternommen werden. Das Arbeitnehmerdatenschutzgesetz sollte verbessert werden und auch die in die Jahre gekommenen datenschutzrechtlichen Bestimmungen sollte überarbeitet werden






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
G DATA
free Panda Anti Virus