THEMEN

CeBIT 2012 war ein voller Erfolg
Veröffentlicht am Montag, 12.März 2012 von Redaktion


Eine BITKOM-Umfrage unter den Teilnehmer der CeBIT 2012 ergab, dass die Mehrheit der Umfrageteilnehmer mit dem Messeverlauf zufrieden ist. Auf der vom 6. bis 10. März in Hannover stattfindenden Messe waren 4.200 Unternehmen aus 70 Ländern vertreten. Neben dem Leitthema "Managing Trust" gehörten unter anderen das Cloud Computing, mobile Geräte und Services sowie Apps und soziale Medien zu den Messe-Top-Themen.



In diesem Jahr war Brasilien das Partnerland der alljährlich in Hannover stattfinden weltgrößten Technologie-Messe Centrum für Büroautomation, Informationstechnologie und Telekommunikation, ehemalig Centrum der Büro- und Informationstechnik / CeBIT.

Die CeBIT 2012 stand unter dem Leitthema "Managing Trust“. Eine BITKOM-Umfrage ergab, dass die Mehrheit der Umfrageteilnehmer mit dem Messeverlauf zufrieden ist. Der Präsident des Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. / BITKOM Professor Dieter Kempf stellt fest: "Auf dieser CeBIT konnte man die Leistungsstärke einer Branche erleben, die trotz einer schwierigen internationalen Wirtschaftslage durch Innovationen kontinuierlich wächst.

Weiter führt der Professor aus: "Die CeBIT hat diese Dynamik verstärkt. Die Aussteller haben zahlreiche neue Aufträge angebahnt oder gleich direkt abgeschlossen." Als besonders positiv wird das Leitthema der CeBIT 2012 "Managing Trust" von dem BITKOM Präsident mit dem Worten: "Die CeBIT hat das derzeit wichtigste Branchenthema aufgegriffen: Vertrauen in der digitalen Welt“ bewertet.

Laut BITKOM-Studie ist das Wachstum neuer Geschäftsmodelle im hohem Maße von dem Vertrauen in den Datenschutz und die Datensicherheit abhängig. Auf der weltgrößten Technologiemesse waren neben den international führenden Internet-Diensten Google und Facebook unter anderen auch Unternehmen aus Anwender-Branchen vertreten.

Um auf die zunehmende IT-Bedeutung beim Thema Mobilität hinzuweisen präsentierte der Autohersteller Audi ein neues Modell des Unternehmens auf dem hannoverschen Messegelände. Professor Dieter Kempf stellt fest: "Das Potenzial digitaler Technologien im Verkehr, im Gesundheitswesen, in der Verwaltung und der Logistik wurde in Hannover greifbar.“ Weiter führt der BITKOM-Präsident aus: "Die CeBIT zeigt, wie intelligente Netze unser Leben verändern."


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
Online Backup