THEMEN

G Data erkennt Schadprogramme zu fast 100 Prozent
Veröffentlicht am Dienstag, 01.Juli 2008 von Redaktion


Bei einem Dauertest der Zeitschrift "Computer Bild" erreichte die Virenschutzlösung des Bochumer Virenschutz Unternehmens G Data erstklassige Werte. Es wurden fast alle Schadprogramme und zwar 99,9 Prozent erkannt. Damit landete die Softwarefirma mit ihren Virenschutzprogrammen auf den ersten Platz von neun getesteten Virenschutzlösungen. Im Rahmen des Tests mussten die getesteten Programme die Viren erkennen anhand derer die Erkennungsrate gemessen wurde. Alle 14 Tage wurden die Ergebnisse veröffentlicht und dabei führte stets G Data.



„Wir nehmen den Schutz unserer Kunden sehr ernst und arbeiten ständig an der Optimierung unserer Antiviren-Lösungen. Eine Erkennungsrate von 99,9 Prozent im aktuellen ComputerBild-Test ist natürlich ein absolutes Traumergebnis!“, sagte Dr. Dirk Hochstrate, Vorstand G DATA Software AG.

Während das Bochumer Unternehmen auf den ersten Platz landete, folgten Avira (kostenpflichtige Version) und Kaspersky mit einer Erkennungsrate von 99,6 und 99,2 Prozent. Auf den Plätzen vier bis neun folgten schließlich F-Secure, Symantec, Bullguard, McAfee, Avira (kostenlose Version) und Panda Security. Im Jahre 1988 hatte G Data sein erstes Antivirenprogramm entwickelt und kann daher auf eine 20 Jahre lange Erfahrung beim Virenschutz verweisen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
House Call Anti Virus
claviscom