THEMEN

Google ruestet im Kampf gegen Kinderpornografie auf
Veröffentlicht am Dienstag, 18.Juni 2013 von Redaktion


Im Kampf gegen Kinderpornografie will Google in absehbarer Zukunft eine neue Technologie einsetzen. Der Suchmaschinen-Anbieter hat nun bestätigt, dass sein Team an einer neuen Technologie arbeitet. Bilder von misshandelten und vergewaltigten Kindern sollen von der Technologie erkannt werden und in Zukunft für immer aus den Suchergebnissen ausgeschlossen werden.



Das Team von Google arbeitet an einer neuen Technologie, welche offenbar in absehbarer Zeit im Kampf gegen Kinderpornografie eingesetzt werden soll. Das US-amerikanische Unternehmen hat nun bestätigt, dass sein Team an einer neuen Technologie arbeitet, welche im Kampf gegen Kinderpornografie eingesetzt werden soll.

Bilder von misshandelten und vergewaltigten Kindern sollen von der Technologie erkannt werden, so dass diese in Zukunft aus den Suchergebnissen ausgeschlossen werden können. Berichten zufolge soll die dafür erforderliche Datenbank innerhalb der kommenden 12 Monate einsatzbereit sein, so dass derartige Bilder von der Technologie erkannt werden.

Fotos, welche beispielsweise von der Jugendschutzorganisationen Internet Watch Foundation / IWF markiert wurden sollen mit der neuen Technologie erkannt werden. Innerhalb wenigen Minuten soll es dann möglich sein diese abscheulichen Fotos aus allen Suchergebnissen für immer zu entfernen. Darüber hinaus will Google im Kampf gegen Kinderpornografie im Internet 2 Millionen US-Dollar für alle Entwickler bereitstellen, welche wirksame Tools entwickeln mit welchen beispielsweise Kinderpornografie bekämpft werden kann.

Berichten zufolge sollen Jugendschutzorganisationen die Initiative von Google begrüßen und diese sogar als bahnbrechende Entwicklung ansehen. Bisher ist es so gut wie unmöglich derartige Bilder für immer zu verbannen. Hierfür fehlen entsprechende Standards und Schnittstellen. Bleibt zu hoffen, dass Google die neue Technologie recht schnell einsetzen kann.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus live update
Norton Anti Virus Scanner