THEMEN

Hacker knacken kostenlosen La Fonera WLAN Router
Veröffentlicht am Montag, 06.November 2006 von Redaktion


Zwei Studenden ist es gelungen den kostenlosen WLAN-DSL-Router La Fonera trotz einer besseren Verschlüsselung zu knacken. Der WLAN-DSL-Router La Fonera ist kostenlos zu haben wenn der Käufer verspricht dass andere Anwender seinen DSL-Anschluss mitbenutzen können.


Die beiden studentischen Hacker haben ein einfaches Perl-Skript verwendet der es ermöglicht jeden beliebigen Code auszuführen. Außerdem können nicht gewollte Updates durch den WLAN-Hotspotbetreiber Fon verhindert werden. Der WLAN-Betreiber Fon verfolgt mit La Fonera das Ziel in Deutschland ein großes WLAN-Netz aufzubauen und ist damit ein starker Konkurrent des Bonner Konzerns Deutsche Telekom AG.

Im Vormonat veröffentlichte Fon den Quellcode seines La Fonera WLAN-DSL-Routers um die Community mitwirken zu lassen. Die kostenlosen WLAN-Router haben eine starke Nachfrage und daher rechnet Fon damit dass das Ziel eines großen WLAN-Hotspotnetzes noch in diesem Jahr erreicht wird.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Security Scan
free online Anti Virus