THEMEN

Kaspersky registrierte 18480 Phishing Angriffe
Veröffentlicht am Samstag, 29.April 2006 von Redaktion


Das russische Virenschutzunternehmen Kaspersky registrierte im März diesen Jahres rund 18480 Phishing-Angriffe und die Zahl der Phishing-Webseiten lag bei 9666 im Vergleich zu 9715 des Monats Januar.


Laut den Viren-, und Sicherheitsexperten aus dem Hause Kaspersky verzweifachte sich die Zahl der Phishing-Webseiten während die Zahl der Phishing-Angriffe nur um 3.000 zulegte. Das geringe Plus bei den gefährlichen Phishing-Webseiten liegt nach Angaben von Kaspersky daran dass diese Internetseiten schneller geschlossen werden.

Das Phishing ist eine der gefährlichsten Bedrohungen im World Wide Web und wird von Cyberkriminellen genutzt um an sensible Informationen wie Bankdaten zu gelangen. Mit den dann gesammelten Daten plündern die Cyberkriminellen dann die Konten aus oder veranstalten eine Shoppingtour im Internet wodurch bei Privat-, und Geschäftskunden jedes Jahr finanzielle Schäden in Milliardenhöhe entstehen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free Panda Anti Virus
House Call Anti Virus