THEMEN

Paris Hilton: Handy-Hacker muss elf Monate in Haft
Veröffentlicht am Samstag, 17.September 2005 von Redaktion


Im Frühjahr diesen Jahres hatte ein Jugendlicher aus dem US-Bundesstaat Massachusetts das Handy der Millionärin und Partymaus Paris Hilton gehackt und das Adressbuch anschließend ins Netz gestellt. Der Hacker wurde nun von einem US-Gericht zu elf Monaten Haft verurteilt und darf nach der Entlassung zwei Jahre lange weder ein Handy noch Computer oder sonstiges Gerät nutzen mit dem man ins Internet gehen könnte, berichtete die Süddeutsche Zeitung.


Der junge Hacker hatte bereits seit Frühjahr letzten Jahres einige Hacker-Angriffe gestartet und versuchte dabei fremde Computersysteme zu knacken, um über diesen Weg an sensible Daten zu kommen. Der finanzielle Schaden beläuft sich auf rund eine Million Dollar.

Der verurteilte Jugendliche gehört einer kleinen Hackergruppe an, welche Defonic Team Screen Name Club hieß. Der Hacker hatte bei seinem erfolgreichen Angriff auf T-Mobile ein Sicherheitsleck auf deren Webseite ausgenutzt und Social Engineering angewendet um über Mitarbeiter des Mobilfunk-Anbieters an wichtige Daten zu gelangen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
von Virenschutz.info Leser am Samstag, 24.September
Hallo, Website mit vielen und tollen Midis. Echt klasse! Weiter so!


  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Linux Anti Virus
Norton Anti Virus live update