THEMEN

Spammer nutzen EM 2008 aus
Veröffentlicht am Freitag, 20.Juni 2008 von Redaktion


Das Virenschutz Unternehmen Trend Micro warnt alle Anwender vor Spammern, die derzeit die laufende Fussball Europameisterschaft nutzen um ihre Spam-Mails zu verbreiten. Die Spamversender verschicken derzeit massenweise Werbemails in deutscher Sprache in denen dazu aufgefordert wird, ein EM-Ticket zu kaufen oder zu verkaufen. Die Empfänger müssen dafür eine teure österreichische Telefon-Nummer anrufen und dabei nach Einschätzung der Sicherheitsexperten offenbar ihre Bankdaten angeben oder verleiten dazu die erworbenen Eintrittskarten zu einem höheren Kaufpreis weiterzuverkaufen.



Die internationalen Sportereignisse wie jetzt die Fussball-EM 2008 sind aktuell ein beliebtes Ziel für Spammer. Letzte Woche Freitag war die Fanseite des britischen Fussballvereins Arsenal London von Hackern angegriffen worden. Vor zwei Jahren nutzten Cyberkriminelle ebenfalls ein Sportveranstaltung aus und zwar die Winterolympiade 2006.

Damals wurden Spam-Mails verschickt verbunden mit der Aufforderung eine Eintrittskarte zu erwerben. In seinem Blog unter blog.trendmicro.com bietet der Virenschutzanbieter weitere Informationen zu den Spam-Mails rund um die Fussball-EM 2008 an. Gestern hatte Deutschland gegen Portugal gespielt mit 3:2 gewonnen weshalb fast die ganze Nacht über stundenlang Hupkonzerte, stimmungsgeladene Fussballfans und Freudenschreie zu hören waren.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Kaspersky
Etrust Anti Virus