THEMEN

Amerikanischer Rekord-Spammer verhaftet
Veröffentlicht am Freitag, 08.Juli 2005 von Redaktion


Der amerikanische Rekord-Spammer Christopher „Rizer“ Smith wurde von US-Behörden bei seiner Rückkehr aus der Dominikanischen Republik am Flughaften der Stadt Minneapolis verhaftet.


Laut den US-Behörden soll Christopher „Rizer“ Smith für über eine Milliarde Spam-Mails verantwortlich sein, welche er über AOL-Konten teilweise an AOL-User versendet hatte.

Vor zwei Monaten hatten die US-Behörden bereits sein Unternehmen, welches ebenfalls Spam verschickte und über 80 Angestellte hatte, verschlossen. Mit dem Spam-Versand nahm Smith nach Angaben der US-Behörden in diesem Jahr bislang 18 Millionen Dollar ein.

Neben der Schließung seiner Firma beschlagnahmten die Behörden auch seinen Ausweis, eine Villa, einige Luxuswagen und weitere Millionenwerte. Dem Spammer drohen wohl einige Jahre Haft.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus 2007
Linux Anti Virus