THEMEN

ArchiCrypt stellt Detection Tool des Bundestrojaners bereit
Veröffentlicht am Montag, 17.Oktober 2011 von Redaktion


Am vergangenen Wochenende wurde berichtet, dass dem Chaos Computer Club eine Software zugespielt wurde, welche sich nach genauer Untersuchung als staatliche Spionagesoftware oder auch Bundestrojaner herausstellte. Das auf Sicherheitssoftware spezialisierte deutsche Unternehmen ArchiCrypt hat bereits am Montag eine erste Software bereit gestellt, welche den Bundestrojaner auf einem PC entdeckt und auch eliminiert.



Nachdem am vergangen Wochenende proklamiert wurde, dass eine dem Chaos Computer Club / CCC zugespielte Software sich als staatliche Spionagesoftware oder auch Bundestrojaner entpuppte ist das Thema Bundestrojaner eines der Top-Themen in allen Nachrichten.

Das deutsche Unternehmen ArchiCrypt hat schnell reagiert und bereits am Montag den 10 Oktober 2011 eine Software bereit gestellt, welche den Bundestrojaner auf einem Computer entdeckt und auch entfernt. Bisher soll der Bundestrojaner in einigen Bundesländern lediglich in einer 32-BIT-Version von Behörden eingesetzt werden. Obwohl bisher noch keine 64-BIT Version der staatlichen Spionagesoftware registriert wurde, hat ArchiCrypt nun ein Tool entwickelt, welches auch 64-BIT kompatibel ist.

Der Inhaber von ArchiCrypt, Patric Remus erklärt: "Da noch keine Informationen zu einer 64-BIT-Version des Bundestrojaners vorliegen, ist es leider auch nicht möglich entsprechende Software zur Verfügung zu stellen, die diesen entfernt. Trotzdem ist es unserem Unternehmen gelungen einen Scanner zu entwickeln, der durch seine Heuristik Tiefenanalyse speziell nach den bisher zugrunde liegenden Informationen der 32-BIT Version des Trojaners, nach Merkmalen sucht, die eine 64-BIT Version der Schadsoftware aufweisen muss. Der ArchiCrypt Anti-Bundestrojaner erkennt diese Merkmale eindeutig."

Ohne vorherige Installation kann das Tool sofort nach dem Download ausgeführt werden. Nach dem Start dauert die Analyse des Systems rund 20 Minuten. Ein weiterer Vorteil dieses Analyseverfahrens ist, dass auch andere Versionen der Schnüffelsoftware entdeckt werden. Berichten zufolge sollen sich weitere Mutationen des Bundestrojaners im Umlauf befinden.

Patric Remus legt dar: "ArchiCrypt hat keinesfalls das Ziel, rechtsstaatliche und demokratisch legitimierte Maßnahmen der Ermittlungsbehörden zu verhindern. Unser Ziel ist es Software, bei deren Entwicklung oder Einsatz offensichtlich erhebliche Fehler begangen wurden, zu stoppen.

Für interessierte User steht die Software Anti-Bundestrojaner für 64-BIT-Systeme ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Auch den Bundestrojaner gibt es zum Download.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Security
Anti Virus Comparison