THEMEN

Ashampoo Antispyware 2 mit 1 Million Viren-Signaturen
Veröffentlicht am Dienstag, 08.Januar 2008 von Redaktion


Die Sicherheitssoftware Ashampoo Antispyware 2 beinhaltet nach einem aktuellen Update nun eine Million Viren-Signaturen. Die Anwender sind laut Ashampoo noch immer stark von Trojanern, Würmern, Dialern, Rootkits und Keyloggern bedroht. Daher sei ein Spyware-Schutz immer wichtiger damit der eigene Rechner vor einer möglichen Infizierung geschützt wird.



"Spyware-Programme und Trojaner werden oft unterschätzt. Sie können völlig unbemerkt sensible Daten stehlen, die anschließend von der Online-Mafia in skrupelloser Weise eingesetzt werden. Dabei geht es nicht alleine darum, das Konto des Opfers leerzuräumen. Die Cyber-Kriminellen nutzen real existierende Adressen auch, um neue Online-Server für kriminelle Zwecke anzumieten. Der Dumme ist dann schnell der ahnungslose Anwender, bei dem die Polizei an die Tür klopft.", erklärte Produktmanager Jens Meyerholz.

Die Spyware-Schutzsoftware kontrolliert den Rechner laufend auf eventuelle virtuelle Störenfriede und gibt anschließend eine Warnung heraus. Sobald irgendwelche Schadensprogramme gefunden wurden, erfolgt gleich eine Löschung oder es kommt in Quarantäne.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
von Virenschutz.info Leser am Freitag, 08.Januar
danke


  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Steganos
RegistryBooster