THEMEN

Britischer Hacker verschaffte sich auf 200 000 PayPal Accounts Zugriff
Veröffentlicht am Donnerstag, 05.April 2012 von Redaktion


Einem 23-jährigen Briten ist es offenbar gelungen sich auf rund 200.000 Paypal-Accounts unerlaubten Zugriff zu verschaffen. Auch bei Nokia und AOL konnte der junge Mann offenbar persönliche Daten von Mitarbeitern ausspionieren. Für seine Aktionen soll der junge Hacker selbst programmierte Python-Skripte sowie auch bekannte Trojaner wie ZeuS oder SpyEye verwendet haben.



Datendiebstahl ist im Internet seit langem ein weit verbreitetes Phänomen. Offenbar ist es einen 23-jährigen britischen Hacker gelungen sich auf rund 200.000 Accounts des Online-Bezahlsystem Paypal unerlaubten Zugriff zu verschaffen.

Des Weiteren ist es dem jungen Briten, welcher das Pseudonym G-Zero nutzte dem Vernehmen nach auch gelungen in die Firmennetze des Mobiltelefon-Herstellers Nokia und des Onlinedienstes AOL einzudringen. Berichten zufolge konnte der Hacker bei Nokia von rund 8.000 Mitarbeitern die persönlichen Daten ausspionieren. Auch bei AOL sollen dem jungen Mann Daten von Mitarbeitern in die Hände gefallen sein.

Nach der Festnahme des Hackers fanden die Beamten auf dessen Computern neben 2.701 Kredit- und Debitkartendaten auch die persönlichen Daten von 8.110.474 Briten. Für seine Aktionen hat der Hacker neben selbst programmierten Python-Skripte offenbar auch bereits seit langem bekannte Trojaner wie beispielsweise SpyEye oder auch ZeuS genutzt.

Obwohl der Hacker nach polizeilichen Schätzungen mit den erbeuteten Daten über 800.000 Pfund hätte erbeuten können soll sich dieser vorgeblich mit lediglich 2.351 Pfund begnügt haben. Angeblich soll es dem jungen Mann lediglich um die intellektuelle Herausforderung gegangen sein. Berichten zu Folge haben dem 23-jährigen Briten diese intellektuellen Herausforderungen mittlerweile 26 Monate Haft eingebracht.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
beste Anti Virus Software
uninstall Norton Anti Virus