THEMEN

Die Zahl der Internetnutzer nimmt immer noch kontinuierlich zu
Veröffentlicht am Mittwoch, 06.November 2013 von Redaktion


Ein Leben ohne Internet ist heute nicht mehr vorstellbar. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Bürger das Internet auch in ihr privates Leben integriert haben. Laut aktuellen Zahlen nutzt bereist 75 Prozent der Bevölkerung in Deutschland das Internet in ihrer Freizeit. Obwohl das Internet quer durch alle Altersschichten privat genutzt wird gibt es offenbar altersbedingte und bildungsabhängige Unterschiede.



Laut einer aktuellen Umfrage, für welche im Auftrag des BITKOM von dem Meinungsforschungsinstitut Aris im August 2013 in Deutschland 1.005 Personen ab 14 Jahren nach ihrer Internet-Nutzung in den vergangenen 3 Monaten befragt wurden, nutzen rund 75 Prozent aller Bundesbürger das Web.

In Island und Norwegen sollen bereist weit über 90 Prozent der Bürger das World Wide Web / WWW nutzen. Laut Umfrageergebnis nutzen offenbar jüngere User das Internet 3 Mal sooft als die ältere Generation. Darüber hinaus wurden offenbar auch bildungsabhängige Unterschiede bei dem Gebrauch von Computer und Internet registriert. Der Präsident des Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. / BITKOM erklärt in dem Kontext:

"Die Zahl der Internetnutzer wird in den kommenden Jahren in Deutschland kontinuierlich steigen und sich der 100 Prozent Marke annähern.“ Mobile internetfähige Geräte, besonders der Tablet-PC-Boom tragen dazu bei, dass immer mehr Bürger das Internet für sich entdecken. Des weiteren führt der BITKOM-Präsident aus: "Wir hoffen, dass leicht zu bedienende Geräte gerade älteren Menschen den Einstieg ins Internet erleichtern.“

In Deutschland nutzen 98 Prozent der Generation zwischen 18 und 29 Jahren das Internet. Während immerhin 72 Prozent der 50 bis 64jährigen das WWW für sich entdeckt haben, sind es bei der Generation 65 Plus nur noch 32 Prozent. Professor Dieter Kempf legt dar: "Zwar haben auch Senioren bei der Internetnutzung aufgeholt, doch zu vielen ist die Online-Welt weiterhin fremd.“ Laut einer früheren ARIS Umfrageforschung, für welche 1 000 deutschsprachige Bürger ab 14 Jahren befragt wurden, welche ebenfalls für den BITKOM durchgeführt wurde, erklärten 9 von 10 Umfrageteilnehmer, dass das Internet ihre Lebensqualität erhöht habe.

8 von 10 der Befragten erklärten sogar, dass diese sich ein Leben ohne Internet nicht mehr vorstellen könnten. Die Angaben zum Internet und Lebensqualität gehen quer durch alle Altersschichten.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Gold
Backup