THEMEN

Doctor Web warnt vor neuem Trojaner
Veröffentlicht am Mittwoch, 27.Juli 2011 von Redaktion


Die Virenschutzfirma Doctor Web hat eine Warnung vor der internationalen Version des Trojaners Winlock.3846 herausgegeben und der vorwiegend User außerhalb Russlands als Angriffsziel hat. Nach Angaben der Sicherheitsexperten handelt es sich zwar noch nicht um eine Epidemie aber um die zweite Bedrohung dieser Art, die diesen Monat entdeckt wurde. Zum Jahreswechsel 2009/2010 gab es mit dem Trojaner eine Welle, die russische Rechner infizierte und im Sommer 2010 tauchte der virtuellen Störenfried noch einmal in Russland auf.



Die nächste Bedrohung durch Winlock scheint offenbar zu kommen und könnte Millionen Rechner außerhalb Russlands treffen. In Russland konnte die Gefahr durch eine Zusammenarbeit mit Mobilfunkfirmen allerdings abgemildert werden.

Die neue Version des Trojaners Winlock.3846 speichert von sich selbst eine Kopie in der Windows-Registry und hat schwerwiegende Folgen für den User. Wenn der Rechner hochgefahren wird erfolgt eine Infizierung und Blockade des Rechners. Der Trojaner zeigt nicht die bekannte Benutzeroberfläche sondern eine Meldung über einen vermeintlichen Prozessorfehler.

Es erscheint eine Aufforderung, wo der User gebeten wird eine Telefonnummer anzurufen um das Problem zu beheben. Die Rufnummer ist teuer und bringt den Cyberkriminellen gutes Geld, wenn User auf ihren Trick hereinfallen und anrufen. Das Betriebssystem kann nur mit einem Code entsperrt werden. Das gefährliche Schadprogramm kann allerdings mit Dr.Web CureIT entfernt und so das Betriebssystem wieder normal hochgefahren werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus Software
Bitdefender