THEMEN

EMISA erwartet wachsende Anzahl von Botnetzen
Veröffentlicht am Mittwoch, 28.November 2007 von Redaktion


Die European Network Information and Security Agency (ENISA) hat eine Warnung vor der wachsenden Anzahl von Botnetzen herausgegeben. Die Sicherheitsexperten rechnen damit dass Botnetze auch in Mobilfunknetzen auftauchen werden.



"Zum Beispiel gibt es aktuelle Würmer, die Instant Messaging Netze wie MSN oder Skype verwenden, um sich selbst weiter zu verbreiten aber es gibt auch Würmer, die sich über MMS (zum Beispiel Commwarrior), SMS oder Bluetooth verbreiten.", berichtet die ENISA in ihren Report Botnetze - Die heimliche Gefahr. Es wird erwartet dass aufgrund der wachsenden Zahl von Mobilfunkgeräten mit denen durch das Netz gesurft wird, bald Schadensprogramme auftauchen werden. Nach Meinung der Experten sollte zudem eine Organisation zur Bekämpfung der Cyberkriminalität auf europäischer Ebene gegründet werden.

Laut dem Report wird mit sechs Millionen infizierten international Rechnern gerechnet wobei Deutschland derzeit auf den dritten Platz der meisten verseuchten Computer steht. Weltweit soll es rund 1000 Botnetze geben und Browser Exploits werden bevorzugt zur Infizierung von den Cyberkriminellen eingesetzt.

Die Infizierung mit Mailanhängen, Sicherheitslecks bei Betriebssystemen und der Datei-Download sind weitere Einfallstore welche die Cyberkriminellen dazu nutzen um Rechner mit Schadsoftware zu verseuchen. Die Botnetze dienen den kriminellen Betreibern dazu um massenweise Spam-Mails zu verschicken aber damit werden auch schon Angriffe auf Netzwerke durchgeführt.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free Yahoo Anti Virus
Norton Security Scan