THEMEN

Exploit fuer Mozillas Firefox 3.6 im Umlauf
Veröffentlicht am Montag, 22.März 2010 von Redaktion


Viele Internet-Nutzer wissen, dass immer wieder Schwachstellen in von ihnen genutzten Browsern bekannt werden. Derzeit kann eine Schwachstelle im Mozillas Browser zum Problem werden. In der Version 3.6 des beliebten Mozilla Browser, gibt es scheinbar eine gravierende Sicherheitslücke für die bereits ein erster Exploit im Umlauf sein soll.



Die Entwickler von Mozilla haben inzwischen eine seit Anfang Februar bekannte Schwachstelle in der Version 3.6 ihres Browser bestätigt. Allen Anschein nach handelt es sich bei der Sicherheitslücke um ein schwerwiegendes Problem, das von Sicherheitsexperten als Kritisch eingestuft wird. Die seit einigen Wochen bekannte Sicherheitslücke kann für Windows-Nutzer gefährlich werden.

Potentielle Angreifer können die Sicherheitslücke für ihre Zwecke missbrauchen und den Browser zum Absturz bringen. Es soll durchaus die Möglichkeit bestehen, dass Angreifer durch die Schwachstelle Schadcode in fremde Systeme einschleusen und so die Kontrolle über einen fremden Rechner erhalten. Die Mozilla-Foundation stellt allen Nutzern ihres beliebten Browsers, für die seit Wochen bekannte Sicherheitslücke, für den 30.März eine überarbeitete Version in Aussicht.

In einem Blogbeitrag auf Mozilla ist zu lesen, dass die Sicherheitslücke, in der für den 30. diesen Monats geplanten 3.6.2 Version des Browsers geschlossen sein wird. Bis dahin wird den Nutzern keine außerplanmäßige Aktualisierung angeboten. Es wird berichtet, dass die Browser-Version Firefox 3.6.2 sich bei den Entwickler der Mozilla-Foundation bereits in der Testphase befindet. Mozilla hat die Sicherheitsexperten um Evgeny Legerov gebeten die Schwachstelle zu prüfen. Die Prüfung hat ergeben, dass die Schwachstelle als Kritisch anzusehen ist, verlautet es auf dem Mozilla Security Blog.

Für ungeduldige Internet-Nutzer, die nicht bis zu offiziellen Veröffentlichung am 30. März, der Firefox 3.6.2 Versionen warten wollen, stellt das Entwickler-Team von Mozilla bereits eine Beta-Version zum herunterladen bereit. Auch wenn die angebotene Beta-Version noch einige Fehler enthalten kann, so sollen Nutzer des Browsers ihr System damit absichern können. Allen anderen Firefox­-Nutzer wird derzeit von Sicherheitsexperten empfohlen, bis zur Veröffentlichung der neuesten Browser-Version auf andere Browser auszuweichen.

zum Mozilla Blog (englisch)
zur Downloadpage






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
von Virenschutz.info Leser am Dienstag, 23.März
Mozilla hat sehr fix reagiert und schon heute die neue Version 3.6.2 freigegeben. Es wird empfohlen dieses Update schnellstens einzuspielen, damit diese Sicherheitslücke beseitigt wird! Nebula_Moon


  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Firewall
ClearProg