THEMEN

Hacker haben Nutzerdaten des Online Rollenspiels Star Wars Galaxies gestohlen
Veröffentlicht am Donnerstag, 01.September 2011 von Redaktion


Die Beutezüge bekannter und unbekannter Hacker gehen unvermindert weiter. Nun hat es die Spieler des Online-Rollenspiels Star Wars Galaxies erwischt. Hacker haben sich unerlaubten Zugriff auf rund 21.000 e-Mail-Adressen und 23.000 Passwörter der Website SWGalaxies.net verschafft und die erbeuteten Daten online gestellt.



Seit Mitte April 2011 vergeht kaum ein Tag an dem nicht von mindestens einen mehr oder weniger umfangreichen Datenklau berichtet wird. Die Beutezüge bekannter und unbekannter Hacker gehen unvermindert weiter. Ob Unternehmen oder staatliche Einrichtungen, offenbar ist keine Datenbank vor der weltweiten Hackerszene sicher.

Nun hat es auch die Spieler des Online-Rollenspiels Star Wars Galaxies erwischt. Hacker haben sich unerlaubten Zugriff auf rund 21.000 e-Mail-Adressen und 23.000 Passwörter der Webseite SWGalaxies.net verschafft und die dort erbeuteten Daten online gestellt. Auch wenn die Community-Webseite offiziell nicht mehr betreut wird, so kann der Datendiebstahl für die betroffenen Spieler des Online-Rollenspiels Star Wars Galaxies unangenehme Folgen nach sich ziehen.

Es gibt immer wieder User welche ein Passwort für mehrere oder gar alle Internetanwendungen nutzen. Sicherheitshalber sollten alle bei der betreffenden Seite angemeldeten User ihre Zugangsdaten ändern. Ein Passwort sollte nicht zu kurz sein und sich aus einer Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen zusammensetzen. Ein Passwort muss keinen Sinn ergeben, es sollte vor Datendiebstahl schützen. Die Betreiber der Seite, Sony Online Entertainment und LucasArts haben bereits im Juni angekündigt, dass die Server des Online-Rollenspiels am 15. Dezember 2011 abgeschaltet werden.

Das Jahr 2011 ist ganz offensichtlich das Jahr der Hackerangriffe und Onlinestellen gestohlener Daten. Von dem bisher umfangreichsten bekannt gewordenen Datendiebstahl ist der japanische Konzern Sony betroffen. Hacker hatten sich vom 17. bis zum 19. April 2011 unerlaubten Zugriff auf über 77 Millionen Nutzerkonten verschafft.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Security
Micro World