THEMEN

Intego bietet Apple iPhone Virenschutz
Veröffentlicht am Dienstag, 22.Juli 2008 von Redaktion


Die französische Softwarefirma Intego hat mit dem Programm Virus Barrier X5 eine Virenschutzsoftware für das Apple iPhone und das Apple iPod Touch vorgestellt. Nach der Installation auf einen Rechner mit dem Betriebssystem Apple MacOS X 10.5.3 kann das Apple-Handy oder der Apple iPod Touch auf eine eventuelle Vireninfizierung kontrolliert werden. Erst wenn das Handy oder der beliebte Multimediaplayer mit dem Rechner per USB-Datenkabel verbunden worden ist, kann die Suche nach den Viren erfolgen.



Auf dem Macintosh werden die Daten übertragen und diese anschließend eingehend auf eine Infizierung untersucht. Wenn ein Virus gefunden wurde, dann schlägt Virus Barrier einen Alarm und entfernt auf Wunsch des Anwenders virtuellen Störenfried oder repariert die betroffene Datei. Zur Nutzung der Virenschutzsoftware muss auf dem Apple iPod Touch und dem Apple iPhone das Betriebssystem iPhone 2.0 installiert sein. Vor elf Tagen kam das Apple iPhone 3G auf den Markt und ist schon ausverkauft.

Der US-Konzern Apple hat nicht mit einer so großen Nachfrage gerechnet, denn es wurden gleich zum Verkaufsstart über 1 Million Handys verkauft. In Deutschland kann das noble UMTS-Handy nur bei T-Mobile, Gravis, The Phone House und weiteren Partnerfirmen zusammen mit einem recht teuren Mobilfunkvertrag erworben werden.

Quelle: Intego






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Panda Titanium Anti Virus
Stinger Anti Virus