THEMEN

Japan: Preisvergleichsportal Kakaku.com durch Trojaner lahmgelegt
Veröffentlicht am Freitag, 20.Mai 2005 von Redaktion


Das größte japanische Preisvergleichsportal kakaku.com wurde mithilfe eines Trojaners gehackt und bis Montag geschlossen.


Die Betreiber des Preisvergleichsportals haben nach eigenen Angaben den Trojaner auf ihren Servern zwar sofort entdeckt aber nicht entfernt.

Stattdessen wurde beschlossen, die Verursacher des Trojaners zu finden und das Portal einige Tage weiter betrieben.

Ein Trojaner ist in der Lage Tastatureingaben zu registrieren und an dem Urheber wie beispielsweise einen Hacker zu senden. Auch kann er eine Software einspielen mit welcher ein Server ferngesteuert werden kann.

Das Preisvergleichsportal kakaku.com soll am kommenden Montag dann wieder ans Netz gehen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
McAfee Anti Virus Software
Nortan Anti Virus