THEMEN

Kaspersky erweitert sein Portfolio um die Produktlinie 2010
Veröffentlicht am Freitag, 14.Mai 2010 von Redaktion


Immer neue Angriffsmethoden von Internet-Kriminellen erfordern neue Sicherheitsmechanismen. Der Sicherheitssoftware-Hersteller Kaspersky bietet Internet-Nutzern mit Internet Security 2011 und Kaspersky Anti-Virus 2011 umfassenden Schutz gegen Bedrohungen aller Art für sein System an.



Die neuen Produkte von Kaspersky schützen zum Beispiel vor Identitäts-Diebstahl beim Online-Banking und Online-Shopping. Das beide neuen Versionen des umfangreichen Portfolio alle aktuellen Technologien integriert haben ist ebenso selbstverständlich, wie der so wichtige Kinderschutz. Mit dem verbesserten Kinderschutz können Eltern zum Beispiel den Internet-Zugang ihrer Kinder einschränken. Internetsicherheit wird zu einem immer größer werdenden Thema.

Um Internet-Nutzer umfassend zu schützen bieten Sicherheitssoftware-Hersteller umfassenden Schutz an. Mit Internet Security 2011 und Kaspersky Anti-Virus 2011 bietet das Unternehmen Schutz gegen Bedrohungen aller Art in Echtzeit an. Die Sicherheitssoftware arbeitet permanent im Hintergrund. Eventuelle Angriffe werden sofort erkannt und abgewehrt. Der Managing Director Kaspersky Lab Europe, Herr Andreas Lamm sagt zu den neuen Produkten des Unternehmens: "Unsere Endanwenderprodukte sind über die vergangenen Jahre zur Nummer eins in den wichtigsten europäischen Retail-Märkten geworden."

Weiter führt Herr Andreas Lamm aus: "Die neue Version unseres Flagschiffprodukts Kaspersky Internet Security 2011 schützt das digitale Leben von PC-Anwendern und deren Familien umfassend – vom Online-Banking bis hin zu Aktivitäten in sozialen Netzwerken.“ Das unterschiedliche Nutzer auch verschiedene Anwendungen benötigen wurde nicht außer acht gelassen. Bei Windows Vista und Windows 7 haben ungeübte User direkt über die Windows-Gadget-Funktion schnellen Überblick und Zugang zu den wichtigsten Features und Einstellungen der Sicherheitssoftware. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Produkt-Installations-CD im Notfall auch als Rettungs-CD genutzt werden kann.

Auf der Installations-CD sind diverse Programme zum Scannen oder Säubern eines infizierten Systems enthalten. Beide Produkte können auch auf infizierten Rechnern installiert werden. Schadprogramme wie zum Beispiel Rootkits verhindern im allgemeinen Neuinstallation von Sicherheitssoftware. Alle Webseiten mit verseuchten Links werden durch den Safe-Surf-Modus automatisch blockiert. Die weiter entwickelte Sandbox-Technologie erlaubt ein sicheres surfen im Internet. Beide Produkte weisen einen verbesserten Phishing-Schutz auf. Mit dem neuen Geo-Filter können auf Wunsch Domain-Adressen bestimmter Länder gesperrt werden. Kaspersky Internet Security 2011 und Kaspersky Anti-Virus 2011 sollen ab Anfang Juni in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar sein.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
NETGATE
free McAfee Anti Virus download